Grundlagen der Praxiswertermittlung: Leitfaden für Ärzte, Zahnärzte und Gutachter

Grundlagen der Praxiswertermittlung: Leitfaden für Ärzte, Zahnärzte und Gutachter

Jetzt kaufen

Leitfaden für Ärzte, Zahnärzte und Gutachter
Broschiertes Buch
„Was ist meine Praxis eigentlich wert?“ Die Antwort auf diese Frage erscheint einerseits trivial und ist andererseits doch extrem komplex. In diesem Buch wird das Thema der Praxiswertermittlung im Hinblick auf die praktische Anwendung, aber auf der Grundlage solider bewertungstheoretischer Hintergründe vermittelt. Die Frage nach dem Wert der Praxis stellt sich im Berufsleben der meisten Ärzte mehrmals, unter anderem beim Kauf oder Verkauf und gegebenenfalls auch bei der Trennung von Praxis- oder Ehepartnern. Tatsächlich gibt es viele Unsicherheiten bei der Bearbeitung dieses Themas – sowohl bei Ärzten und Zahnärzten als auch bei Sachverständigen, Steuerberatern und weiteren „Gutachtern“. Das Werk ist somit als Lehr- und Handbuch für den Arzt, der selbst die Wertermittlung für seine Praxis durchführen möchte, als auch als Nachschlagewerk für erfahrene Bewertungspraktiker geeignet.

Der Inhalt

Unternehmenswert
Darstellung verschiedener Methoden
Ermittlung des immateriellen Praxiswertes
Ermittlung des materiellen Praxiswertes

Der Autor

Prof. Dr. Thomas Sander leitet das Lehrgebiet Praxisökonomie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Darüber hinaus ist er öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von Arzt- und Zahnarztpraxen.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Die Vergütung des Sachverständigen: Grundlagen – JVEG – Beispiele

Die Vergütung des Sachverständigen: Grundlagen - JVEG - Beispiele

Jetzt kaufen

Grundlagen – JVEG – Beispiele
Gebundenes Buch
Seit dem 1. August 2013 gilt das neue JVEG (Justizvergütungs – und entschädigungsgesetz). Auf Grundlage der aktuellen Gesetzgebung beantwortet dieser Kommentar die Fragen und Probleme der Vergütung von Sachverständigen. Auch die Vergütung außergerichtlicher Tätigkeiten nach BGB werden erläutert. Die wesentlichen Merkmale der Struktur und der Inhalte der Vergütungsregeln nach Tätigkeitsgruppen werden klar und übersichtlich erläutert.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Grundlagen der ärztlichen Begutachtung: Nach der curriculären Fortbildung der Bundesärztekammer

Grundlagen der ärztlichen Begutachtung: Nach der curriculären Fortbildung der Bundesärztekammer

Jetzt kaufen

Nach der curriculären Fortbildung der Bundesärztekammer
Gebundenes Buch
– Systematische Einführung: Gutachtenerstellung im Zivil-, Sozial- und Strafrecht
– Für den schnellen Einstieg: didaktisch aufbereitete Boxen mit den wichtigsten Informationen
– Hoher Praxisbezug: viele Gutachtenbeispiele mit Kommentierung
– Anschaulich: komplexe Themen gut nachvollziehbar dargestellt
– Interdisziplinär: für Ärzte aller Fachrichtungen
– Ideal als Begleitbuch zum Kurs: nach dem Curriculum der BÄK „Grundlagen der medizinischen Begutachtung“.

Neu in der 2.Auflage:
Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung:
– Patientenrechtegesetz
– 2. Pflege-Stärkungsgesetz
– Umsetzung der aktuellen Rechtsprechung des BGH zur Invalidität.

Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Arbeitsunfall und Berufskrankheit: Rechtliche und medizinische Grundlagen für Gutachter, Sozialverwaltung, Berater und Gerichte

Arbeitsunfall und Berufskrankheit: Rechtliche und medizinische Grundlagen für Gutachter, Sozialverwaltung, Berater und Gerichte

Jetzt kaufen

Rechtliche und medizinische Grundlagen für Gutachter, Sozialverwaltung, Berater und Gerichte
Gebundenes Buch
Bei der Bearbeitung und Beurteilung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten bedeutet die komplizierte Verzahnung juristischer, medizinischer und verwaltungsmäßiger Fragen eine Herausforderung für alle Verantwortlichen. Schon seit vielen Jahren wird das Standardwerk „Arbeitsunfall und Berufskrankheit“ deshalb als fundierte Arbeitsgrundlage bei allen hochgeschätzt, die sich mit den Folgen und der Begutachtung von Versicherungsfällen in der gesetzlichen Unfallversicherung befassen. Das Werk bietet: – den Mitarbeitern der Sozialverwaltung eine verlässliche und allgemein anerkannte Entscheidungshilfe, – dem begutachtenden Arzt Hinweise zu den gerichtlichen Anforderungen an wissenschaftliche Gutachten, – dem verantwortlichen Juristen ausführliche Informationen über die wesentlichen medizinischen Erfahrungssätze und die möglichen Heilmethoden. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen die komplexen Sachverhalte. Die bewährte Konzeption dieses aktuellen Standardwerks gewährleitstet größtmögliche Klarheit. Mit der Dritten Verordnung zur Änderung der Berufskrankheiten-Verordnung (3. BKV-ÄndV) vom 22. 12. 2014 (BGBl. I S. 2397) wurden 4 Krankheiten neu aufgenommen (BK-Nrn. 1319, 2113, 2114, 5103), die Sie in der Neuauflage finden: -Larynxkarzinom durch intensive und mehrjährige Exposition gegenüber schwefelsäurehaltigen Aerosolen, -Druckschädigung des Nervus medianus im Carpaltunnel (Carpaltunnel-Syndrom) durch repetitive manuelle Tätigkeiten mit Beugung und Streckung der Handgelenke, durch erhöhten Kraftaufwand der Hände oder durch Hand-Arm-Schwingungen, -Gefäßschädigung der Hand durch stoßartige Krafteinwirkung (Hypothenar-Hammer-Syndrom und Thenar-Hammer-Syndrom), -Plattenepithelkarzinome oder multiple aktinische Keratosen der Haut durch natürliche UV-Strahlung.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg