Demographie, Senioren und Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft: Die Auswirkung des demographischen Wandels auf seniorengerechte Immobilien und deren nachhaltige Nutzungsmöglichkeiten

Demographie, Senioren und Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft: Die Auswirkung des demographischen Wandels auf seniorengerechte Immobilien und deren nachhaltige Nutzungsmöglichkeiten

Jetzt kaufen













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Die Bewertung von Grundvermögen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht

Die Bewertung von Grundvermögen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht

Jetzt kaufen

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL – Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Für den Erwerb von Grundvermögen sieht das Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht besondere Bewertungsverfahren vor, um den gemeinen Wert nach § 9 BewG als Zielvorgabe der Bewertung zu erreichen. Diese typisierten Bewertungsmethoden sind zwar einheitlich anwendbar, können jedoch die Besonderheiten des Einzelfalls nicht abbilden. Spielen diese eine Rolle, kann der Steuerpflichtige auf die Öffnungsklausel des § 198 BewG zurückgreifen, um einen niedrigeren gemeinen Wert zu ermitteln und somit die Steuerbelastung zu minimieren.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Gesetz über die Vergütung von Sachverständigen, Dolmetscherinnen, Dolmetschern, Übersetzerinnen und Übersetzern sowie die Entschädigung von … und -entschädigungsgesetz – JVEG

Gesetz über die Vergütung von Sachverständigen, Dolmetscherinnen, Dolmetschern, Übersetzerinnen und Übersetzern sowie die Entschädigung von ... und -entschädigungsgesetz - JVEG

Jetzt kaufen













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Der Blinde sucht das Licht: Die Auswahl des Sachverständigen durch den Richter im Strafverfahren (Europäische Hochschulschriften Recht / Reihe 2: … / Series 2: Law / Série 2: Droit, Band 5788)

Der Blinde sucht das Licht: Die Auswahl des Sachverständigen durch den Richter im Strafverfahren (Europäische Hochschulschriften Recht / Reihe 2: ... / Series 2: Law / Série 2: Droit, Band 5788)

Jetzt kaufen

Die Autorin untersucht die Problematik der fehlenden fachspezifischen Sachkunde des Richters im Rahmen der Sachverständigenauswahl im Strafprozess. Mangelndes Fachwissen der Richterschaft und fehlende gesetzliche Bestimmungen lassen die Praxis der Gutachterauswahl willkürlich wirken und führen dazu, dass immer wieder ungeeignete Sachverständige zum Verfahren hinzugezogen werden. Der Band zeigt verschiedenartige Lösungsansätze für die dargestellten Schwierigkeiten auf und nimmt hierbei besonders auf den öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen Bezug.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

§ 218 StGB im vereinten Deutschland: Die Gutachten der strafrechtlichen Sachverständigen im Anhörungsverfahren des Deutschen Bundestages

§ 218 StGB im vereinten Deutschland: Die Gutachten der strafrechtlichen Sachverständigen im Anhörungsverfahren des Deutschen Bundestages

Jetzt kaufen

Baumann, Jürgen [Hrsg.]. § 218 StGB im vereinten Deutschland. die Gutachten der strafrechtlichen Sachverständigen im Anhörungsverfahren des Deutschen Bundestages. Tübingen, Francke, 1992. 218 S. Okart. guter Zustand (NP 29.-)













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Die Reichweite der Haftung des Sachverständigen für Vermögensschäden Dritter

Die Reichweite der Haftung des Sachverständigen für Vermögensschäden Dritter

Jetzt kaufen

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL – Recht, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Arbeitsrecht), 109 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ohne die Mitwirkung von Sachverständigen würde kein Bereich unserer modernen arbeitsteiligen Gesellschaft funktionieren. In der heutigen Praxis des Wirtschaftslebens ist der Einzelne – aufgrund zunehmender Komplexität und Undurchschaubarkeit – in verstärktem Maß auf Auskünfte, Gutachten oder sonstige Stellungnahmen von beruflichen Experten, insbesondere von Sachverständigen, angewiesen. Im Bereich von Vermögensdispositionen wird dies besonders deutlich, denn nur so sieht man sich in der Lage, das Fehlen eigener Kenntnisse für die Entscheidungsfindung auszugleichen und die aus der eigenen Disposition entstehenden Risiken vorher abzuschätzen bzw. zu vermeiden. Mit dem besonderen gesellschaftlichen Stellenwert des Sachverständigen und der Vielfalt seiner Tätigkeit geht dessen haftungsmäßige Relevanz einher. Bei einer Fallkonstellation, in der zwischen dem Sachverständigen und dem Auskunftsempfänger ein Vertrag zur Auskunftserteilung geschlossen worden ist, gibt es nur wenige Probleme bei der Begründung der Expertenhaftung. Hierbei stellt sich allerdings die Frage, ob die Parteien einen rechtlich verbindlichen Vertrag geschlossen haben oder ob es sich bei der Auskunftserteilung um eine reine Gefälligkeit handelt, die rechtsgeschäftlich irrelevant ist. Soweit ein Vertrag zwischen den beiden besteht, kann sich die Haftung des Sachverständigen für seine fehlerhaften Äußerungen auf die sichere Rechtsgrundlage des Vertrages stützen. Dagegen ist umstritten, inwieweit eine Haftung auch dann bestehen soll, wenn durch die fehlerhafte Sachverständigenäußerung nicht der Vertragspartner, sondern ein an dem Vertrag unbeteiligter Dritter geschädigt wird. Kaum eine Problematik im Schadensersatzrecht ist in den letzten Jahren…













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilien-Projektentwicklung im Bestand: Die innerstädtische Quartiersentwicklung vor dem Hintergrund der Nachverdichtung (Schriftenreihe Bau- und Immobilienmanagement)

Immobilien-Projektentwicklung im Bestand: Die innerstädtische Quartiersentwicklung vor dem Hintergrund der Nachverdichtung (Schriftenreihe Bau- und Immobilienmanagement)

Jetzt kaufen

Das Thema der innerstädtischen Quartiersentwicklung und der Nachverdichtung von Innenräumen im baulichen Bestand stellt die Königsklasse im Bereich der Immobilien-Projektentwicklung dar und ist ein allgegenwärtiges Thema, welches die städtebauliche Entwicklung unserer Städte von morgen bestimmt. Dabei muss eine Vielzahl von Aspekten berücksichtigt werden. Zum einen müssen die Prozesse und Phasen der Immobilien-Projektentwicklung auf den baulichen Bestand übertragen werden. Maßnahmen im baulichen Bestand selbst heben sich durch ihre Besonderheiten vom klassischen Neubau ab und sind in ihrer Umsetzung um einiges komplexer. Sie werden als Redevelopment- oder Revitalisierung-Maßnahmen bezeichnet. Der Vorplanung sowie der Bestandsaufnahme wird dabei eine zentrale Rolle beigemessen. In diesem Zusammenhang soll verstärkt auf die innerstädtische Quartiersentwicklung eingegangen werden. Eine nachhaltige Quartiersentwicklung zeichnet sich durch eine hohe ökologische, ökonomische, soziokulturelle Bauqualität aus. Hierbei müssen nicht nur die bautechnischen und betriebswirtschaftlichen Aspekte, sondern auch die soziokulturellen Belange der Mieter und der zukünftigen Nutzer sowohl in der Planung als auch in der Bauausführung berücksichtigt werden. Darauf aufbauend soll der Teilaspekt der Nachverdichtung von städtebaulichen Strukturen betrachtet und in die Immobilien-Projektentwicklung von innerstädtischen Quartieren integriert werden. Dabei ist zwischen quantitativen und qualitativen Dichtemaßen zu unterscheiden, welche im Rahmen der Immobilien-Projektentwicklung neu interpretiert werden müssen. Vor dem Hintergrund eines knappen Wohnraums in prosperierenden Städten, kann eine angepasste städtebauliche Nachverdichtung daher eine vielversprechende Lösung sein. In schrumpfenden Kommunen bietet Nachverdichtung die Chance das städtebauliche Gefüge kompakter zu gestalten und aufzuwerten. Anhand von systematisierten Nacherdichtungsansätzen lassen sich so effiziente Stadtstrukturen…













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg