Steuern Sparen mit Immobilien leicht gemacht



Immobilen – mit diesen 7 Strategie steuern sparen

Anbei der Artikel zum Video:
https://www.concept4future.de/spekulationssteuer-immobilien/

Es gibt nur noch wenige Möglichkeiten in Deutschland Steuern zu sparen und der Staat greift immer großzügiger in unser Portemonnaie. Das letzte große Steuervorteile die der Staat den Bürgern entzogen hat war die steuerfrei Auszahlung von Kapitalbildenden Lebensversicherung nach einer Haltedauer von 10 Jahren 2005 und die Einführung der Abgeltungssteuer 2009. Ab 2009 waren auch Verräuerungsgewinn von Aktien nach einer Haltefrist von einem Jahr steuerpflichtichtig. Damit bleiben nur noch wenige Möglichkeiten großzügig Streuner zu sparen und eine Davon ist die – vermietet Immobilie. Die Frage ist wie lange noch.

Aber wie lässt sich mit Immobilien Steuern sparen, hier ein kurzer Überblick in dem Blogartikel erfährst du mehr:

1.
Sanierungen im Sanierungsgebiet oder Denkmalsanierung haben einen kürzeren Abschreibungszeitraum, meistens über 12 Jahre für die Sanierungsleistung. Hier muss man aufpassen da die Steuerersparnis auf den Kaufpreis rauf gepackt wird.

2.
Der Veräußerungsgewinn ist nach einer 10 Jährigem Haltefrist steuerfrei. Voraus gesetzt verkauft wird aus dem privat Vermögen und man ist nicht gewerblich Tätig. Hier sei die drei Objektgrenze genannt innerhalb 5 Jahren.

3.
Erhaltungsmaßnahmen können in den ersten drei Jahren sofort zu 15 Prozent aktiviert werden und danach voll. Diese können günstig refinanziert werden über KfW oder Modernisierungdarlehen Alternativ können die Kosten über 2-5 Jahre aufgeteilt werden. Keine Wesentliche Verbesserung oder Erweiterung.

4.
Kauf über GmbH die rein vermögensverwaltend tätig ist. Hier sind auf Mieteinkünfte nur Körperschaftssteuer zu zahlen sofern man keine Entnahme tätigt.

5.
Verkauf der Immobilie an Familie ersten Grades – keine Grunderwerbssteuer. Beschaffung von Liquidität ohne Verkauf durch Bankfinanzierung.

6.
Mobiler sollte im Kaufvertrag gesondert ausgewiesen sein. Dann zahlt man keine Grunderwerbssteuer und hat kürzere Abschreibung. Hier ist beipsielweie die Küche zu nennen. Allerdings finanziert die Bank Mobiliar nicht mit.

7.
Das Damnum oder auch Disagio genannt ist eine Zinsvorauszahlung. Zinsen sind in dem jähr steuerlich zu aktivieren wenn sie anfallen. liegt meist bei 5 Prozent des Dalrhen bei einer Zinsbinung von mindesten 5 Jahren. Vorsicht wegen dem Beleihungswert.

Ich hoffe du konntest dir hier einen ersten Überblick verschaffen und die steuerlichen Möglichkeiten einer Immobilie erkennen.

Kostenlose Immobilienbewertung


source
Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis