Einfach ein Einfamilienhaus (Reihenhaus oder Doppelhaus) im Vergleichswert bewerten

Heute erfahren Sie, wie man den Wert einesEinfamilienhauses bewertet: [Musik]>> Frau Schäfer: Es gibt zwei Verfahren, im ersten Verfahren, dem direkten Vergleich,vergleichen Sie Ihr Haus mit dem der Nachbarschaft.

Das geht aber nur, wenn die Häuser vergleichbarsind.

Dieses Verfahren wird gewöhnlich bei Reihenhäusern, Doppelhaushälften oder Siedlungshäuserneines Bauträgers angewendet, der die Gebäude alle gleich errichtet Hat.

Problem ist, meistenssind die Objekte gar nicht so miteinander vergleichbar, denn eines ist größer, einesist älter oder schlechter ausgestattet.

Und umso älter die Häuser werden, umso weitergehen die Werte auseinander.

Denn eines wurde in der Zwischenzeit vielleicht modernisiert,das andere nicht.

Das wird dann schwierig für den Gutachter.

In diesem Fall müssendie Objekte aufeinander umgerechnet werden.

Einfach ist das noch, wenn das Grundstückgrößer ist oder die Wohnfläche größer.

Schwierig wird es, wenn im Inneren Veränderungenvorgenommen wurden.

Denn als Gutachter kommt man oft nicht in das Haus hinein.

Dann istdie Umrechnung schwierig.

Immerhin ist es eine erste Annäherung.

Vom Gutachterausschuss,der bei den Städten oder Kreisen angesiedelt ist, werden ebenfalls Daten erhoben.

Hierin einem der Marktberichte des Gutachterausschusses sind diese Daten veröffentlicht.

Und zwarin €/m² Wohnfläche.

Diese werden aufgeteilt nach verschiedenen Haustypen, wie Reihenhäuser,Doppelhaushälften oder freistehenden Häusern und dann die Unterscheidung nach den einzelnenBaujahren.

Auch ich sammele Vergleichsdaten; einige habe ich ja schon veröffentlicht.

Ein kleiner Tipp am Rande: Schauen Sie auf den richtigen Haustyp.

Wenn Sie ein freistehendesEinfamilienhaus haben, sollten Sie es nicht mit den Wohnflächenpreisen für Reihenhäuservergleichen.

Das wäre dasselbe, als ob Sie Äpfel mit Birnen vergleichen.

Jetzt wissenSie, wie das Vergleichswertverfahren angewendet wird.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Und denken Sie daran: Abonnieren Sie meinen Kanal, damit ich auch weiter in Filme investierenkann und bitte liken.

Und wir sehen uns beim nächsten Mal.

Source: Youtube