Risse in Beton und Mauerwerk.: Ursachen, Sanierung, Rechtsfragen.

Risse in Beton und Mauerwerk.: Ursachen, Sanierung, Rechtsfragen.

Jetzt kaufen

Ursachen, Sanierung, Rechtsfragen
Gebundenes Buch
Risse in Beton- und Mauerwerksbauten sehen oft harmlos aus, können aber das ganze Bauwerk ruinieren. Damit Risse gar nicht erst entstehen, werden die baustofftechnischen, statischen und konstruktiven Grundlagen, die zu beachten sind, erläutert. Der Autor beschreibt die verschiedenen Ursachen der Rissentstehung, die unterschiedlichen Schadensbilder, Möglichkeiten der Rissvermeidung sowie die Verfahren der Risssanierung.
Ein eigener Abschnitt befasst sich mit den rechtlichen Problemen wie Haftungs- und Gewährleistungsfragen. Das Buch bietet eine umfassende und anschauliche Darstellung der gesamten Rissproblematik im Massivbau und hilft bei einer schadenfreien Planung und Ausführung und der Versachlichung in Streitfragen.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Unternehmensbewertung der Mittel- und Kleinbetriebe: Betriebswirtschaftliche Verfahrensweisen (Management und Wirtschaft Praxis, Band 69)

Unternehmensbewertung der Mittel- und Kleinbetriebe: Betriebswirtschaftliche Verfahrensweisen (Management und Wirtschaft Praxis, Band 69)

Jetzt kaufen

Betriebswirtschaftliche Verfahrensweisen
Broschiertes Buch
Vom Unternehmenswert zur Unternehmenszukunft: Erbschaft, Verkauf oder Gesellschafterwechsel – stehen in kleinen und mittleren Unternehmen existenzielle Entscheidungen an, ist meist eine Unternehmensbewertung notwendig.
Stefan Behringer bietet – maßgeschneidert für die Belange des Mittelstandes – das entsprechende Fachwissen und informiert über:
– betriebswirtschaftliche Verfahrensweisen der Unternehmensbewertung
– bewertungsrelevante Besonderheiten kleiner und mittlerer Unternehmen
– das modifizierte Ertragswertverfahren als praktisch anwendbare Bewertungsmethode
– die Unternehmensbewertung junger Wachstumsunternehmen und komplett neu bearbeitet: freiberuflicher Praxen
Mit Informationen zum IDW Standard 1. Besonderes Augenmerk schenkt die Neuauflage dem Praxisproblem der Bemessung des Risikozuschlags. Bereits berücksichtigt ist die jüngste Erbschaft- und Schenkungsteuerreform.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmärkte und Immobilienbewertung

Immobilienmärkte und Immobilienbewertung

Jetzt kaufen

Gebundenes Buch
Immobilienmärkte und Immobilienbewertung:
Alles für die immobilien-wirtschaftliche Ausbildung.
Rund um die Immobilie
Das Werk enthält Beiträge zur Entwicklung und Analyse von
Immobilienprodukten,
Immobilienmärkten sowie zur
Immobilienbewertung.
Immobilienmärkte und Immobilienbewertung
Anschaulich und kompakt werden zentrale Stoffinhalte der immobilienwirtschaftlichen Ausbildung dargestellt: von der Analyse der dominanten Einflussfaktoren der Entwicklung von Immobilienmärkten über die Diskussion um das angemessene Bewertungsverfahren für Immobilien und Immobiliengesellschaften bis hin zu Fragestellungen der Bilanzierung von Immobilien nach internationalen Rechnungslegungsvorschriften.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

§ 19 StVZO: Änderungen am Fahrzeug und Betriebserlaubnis – Hinweise für technische Kontrollen durch Sachverständige und Polizei

§ 19 StVZO: Änderungen am Fahrzeug und Betriebserlaubnis - Hinweise für technische Kontrollen durch Sachverständige und Polizei

Jetzt kaufen

Hinweise für technische Kontrollen durch Sachverständige und Polizei
Broschiertes Buch
Die 4. Auflage wurde insgesamt an die geänderten gesetzlichen Bestimmungen und an die technische Entwicklung der Fahrzeuge angepasst.

Ein neuer Teil „Einführung“ wurde dem Buch vorangestellt, die den Benutzer mit der Thematik der „Änderungen am Fahrzeug“ vertraut machen soll. Dabei wurde auf die Entwicklung der gesetzlichen Vorschriften und die nötige Ausarbeitung und Fortschreibung des „Beispielkatalogs“ eingegangen. Im Teil „Arbeitshilfen“ wurden Fahrzeugänderungen aufgenommen, bei denen eine Beeinflussung der elektronischen Fahrzeugsysteme erfolgen kann. In dem neuen Teil „FAQ“ sind zudem Antworten auf häufig gestellte Fragen aufgenommen worden. Diese Hinweise beschreiben mögliche Gefahrenpotenziale und zeigen auf, wie diese reduziert werden können. Auch hier wird – wie bei den Arbeitshilfen – auf die anzuwendenden nationalen und internationalen Vorschriften, Richtlinien und Regelungen hingewiesen.

Damit bietet das Buch Fahrzeugherstellern und -haltern, Werkstätten, Sachverständigen und der Polizei eine zuverlässige Orientierung und Hilfestellung bei der täglichen praktischen Arbeit.













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

HOME STAGING: Wie man Menschen in Immobilien verliebt Ein Praxishandbuch für Verkäufer von Immobilien

HOME STAGING: Wie man Menschen in Immobilien verliebt Ein Praxishandbuch für Verkäufer von Immobilien

Jetzt kaufen

Wie man Menschen in Immobilien verliebt – Ein Praxishandbuch für Verkäufer von Immobilien
Gebundenes Buch
Was haben Mode, Autos, Einrichtung und Immobilien gemeinsam? Beim Kauf spielen Emotionen eine wichtige Rolle!
Kein Mensch verkauft seinen Gebrauchtwagen ungewaschen und voll mit persönlichen Dingen und eventuell noch mit dem Altpapier der letzten Wochen im Kofferraum. Auch Kekskrümel und Hundehaare werden entfernt und sogar noch Ledergeruch aufgesprüht. Jeder Autoverkäufer weiß, dass sein Auto dann bessere Chancen auf dem Gebrauchtwagenmarkt hat, wenn es möglichste neuwertig aussieht. Warum das so ist? Der Käufer eines Gebrauchtwagens erwirbt ein für ihn neues Auto und es sollte deshalb möglichst auch diesen Eindruck machen. Schließlich will er auch auf dieses Auto stolz sein – obwohl es „nur“ ein gebrauchtes ist.
Kein Einrichtungs- bzw. Möbelhaus scheut die Mühe, Musterzimmer zu gestalten und die Kunden damit zu inspirieren. Ansprechend und gekonnt dekorierte Schaufenster wecken Sehnsüchte nach geschmackvollem Wohnen oder gutem Aussehen. Keiner fühlt sich übrigens getäuscht, wenn alle Schaufensterpuppen Größe 34 tragen. Ist ja auch klar, dass man mit Größe 40 anders aussieht, aber darum geht es gar nicht. Wir wollen halt einfach verführt werden.
Sollte das nicht beim Produkt „Immobilie“ genauso sein? Wieso müssen Immobiliensuchende – im Fall von unbewohnten Immobilien – kahle, unrenovierte und schlecht beleuchtete Räume oder im Fall von noch bewohnten Immobilien – mit Schuhen zugestellte Flure, hochgeklappte Toiletten-Deckel, ungemachte Betten und die „persönlichen Vorlieben“ der Vorbesitzer in Kauf nehmen? Dafür gibt es doch wirklich keinen Grund, denn die in solchen Fällen erforderliche „Fantasie“ haben die wenigsten Kaufinteressenten – und werden nicht zu Käufern.
Vor dem Hintergrund, welcher Aufwand in anderen Lebensbereichen betrieben wird, um Konsumenten in Kauf-Stimmung zu bringen für den Kauf, treten die Autorinnen als…













Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg